Machen wir das Land gerecht!

Maskenaffäre, Klimakrise, Investitionsstau. Es gibt viele Gründe, weshalb wir pessimistisch auf die Zukunft schauen könnten. Viele der Politikerinnen und Politiker, die aktuell in den Fraktionen des Bundestags sitzen, scheinen vor allem den eigenen Profit immer im Auge zu haben. Wie soll die Politikverdrossenheit bekämpft werden, wenn es für Regierungspersonal und Mitglieder der Regierungsfraktionen scheinbar keinerlei Konsequenzen gibt? Wie sollen die jungen Bürgerinnen und Bürger für die Demokratie begeistert werden, wenn in Berlin eine ernüchternde machtpolitische Entscheidung nach der anderen gefällt wird? Wie können wir mit Mut und Zuversicht in die Zukunft blicken, wenn die politischen Vertreterinnen und Vertreter ewig-gestrig sind – und nicht einmal auf die Idee kommen, wegen des hohen Alters endlich Platz für Neues zu schaffen?

Diese Umstände zwingen uns, wir müssen uns die Veränderung selbst erkämpfen! Deshalb bin ich dankbar, dass ich dank der großartigen Unterstützung der Genossinnen und Genossen von DIE LINKE Offenburg, die Ehre habe, Direktkandidat im Wahlkreis Offenburg zu sein.
Ich freue mich, dass wir gemeinsam versuchen können, ehrlich für eine gerechtere und bessere Zukunft einzustehen. Ich freue mich, als junger Kandidat auf dem Wahlzettel eine wirkliche Alternative zum „Weiter-so“ darstellen zu können. Ich freue mich, nicht nur für unsere Forderungen zu kämpfen, sondern auch den vielen tollen Menschen in unserem Wahlkreis zuhören zu können – und mit Ihnen in Austausch zu kommen.

Denn ich möchte diesen Wahlkreis in Berlin vertreten – als junger, energischer und aufgeweckter Mensch (mit „großem Gerechtigkeitsbewusstsein“) – und ich möchte Sie vertreten.

Deshalb schreiben Sie mir, sprechen Sie mich an. Sagen Sie mir, was Sie von einer besseren Politik erwarten.

Gemeinsam machen wir das Land gerecht!

1 Kommentar zu „Machen wir das Land gerecht!“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.